Ist Botulinum Toxin die beste intravesikale Behandlung bei IC?

Intravesikale Instillation ist eine Behandlungsstrategie, bei welcher spezifische Substanzen mittels Katheter in die Blase verabreicht werden. Es sind verschiedene intravesikale Behandlungen bei IC möglich. Dabei sind Botulinum Toxin, Bazillus Calmette-Guerin (BCG), Chondroitin Sulfat und Pentosan Polysulfat  neben anderen zu erwähnen. Viele Studien zeigen dabei für alle Optionen eine Wirksamkeit in Bezug auf eine Symptom Reduzierung. Es ist dabei unklar,  welches der Medikamente  den besten Erfolg bei einer intravesikalen Behandlung verspricht. Um die Vorzüge einer Behandlung herauszustellen haben Forscher eine Metaanalyse von klinischen Studien angefertigt, welche 905 IC Patienten repräsentiert. Die Analyse wurde dabei mittels Global Response Assessment (GRA) durchgeführt, was eine Messung des Endpunktes in vielen IC Untersuchungen darstellt. Botulinum Toxin und BCG zeigten dabei eine signifikante Verbesserung des GRAs, wobei Botolinum Toxin die höchste Wahrscheinlichkeit auf zeigt die beste Behandlungsstrategie zu sein. Botulinum Toxin erhöht dabei auch die Blasenkapazität. Die Analyse zeigte auch, dass Pentosan Polysulfat eine signifikante Besserung der Miktionsfrequenz und Dringlichkeit induziert. Ob die Wirksamkeit verschiedener intravesikaler Behandlungen besser ist als die anderer, sollte jedoch in weiteren Studien untersucht werden, um eine Best mögliche Behandlung  bei IC zu finden.

Quelle: Zhang W, Deng X, Liu C, Wang X. Intravesical treatment for interstitial cystitis/painful bladder syndrome: a network meta-analysis. Int Urogynecol J. 2016 Sep 10. [Epub ahead of print

  • Literatur

    An dieser Stelle geben wir Ihnen Buch- und andere Literaturtipps zum Thema IC und Vulvodynie.

     

    weiterlesen

  • Behandlungsmethoden

    Erhalten Sie eine kleine Übersicht über den aktuellen Stand zur Behandlung der IC

     

    weiterlesen

  • Ernährungsratgeber

    Mit unserem Ernährungsratgeber zeigen wir Ihnen, wie Ihnen eine Ernährungsumstellung helfen kann.

     

    weiterlesen

  • Informationsvideo

    mit der freundlichen Genehmigung von Prof. Ueda können wir Ihnen hier das Video einer Blasenspiegelung bei Interstitieller Cystitis zeigen.

     

    weiterlesen

  • 1
  • 2

über uns

Der Verein "ICA-Deutschland e. V." - gemeinnützige Gesellschaft und Förderverein Interstitielle Cystitis - wurde am 19.08.1993 gegründet. In Europa ist er der erste vergleichbare Verein und weltweit der zweite nach den USA.

Seit über 20 Jahren kämpft der Förderverein für Interstitielle Cystitis(ICA) für mehr Aufklärung und Information von Ärzten und Öffentlichkeit, initiierte zahlreiche Forschungsprojekte und konnte dazu beitragen, dass sich Diagnose- und Therapiemöglichkeiten deutlich verbesserten.

weiterlesen

Ihr Kontakt zu uns ...

Sie haben Fragen oder Sie wollen uns etwas über sich mitteilen?

Sie haben etwas an uns zu kritisieren?

Dann nutzen Sie unsere Formular zur Kontaktaufnahme

Ihre Nachricht für uns

Impressum

ICA-Deutschland e.V. Förderverein Interstitielle Cystitis
MICA - Multinational Interstitial Cystitis Association
Herr Jürgen Hensen
Untere Burg 21
D-53881 Euskirchen

eingetragen im Vereinsregister Euskirchen unter der Nummer VR 913

vollständiges Impressum