Wurden wir durch die NGF Biomarker Daten in die Irre geleitet?

Basierend auf Resultaten von Experimenten wird die Genauigkeit der NGF Messung im Urin mit dem meist genutzten Promega NGF Emax ImmunoAssay System in Frage gestellt. Es handelt sich bei diesem Assay um ein reines Sandwich ELISA, welcher vier Schritte bis zur Analyse benötigt. Der Hersteller warnt vor einer potentiellen Kreuz Reaktivität des anti-IgG Reaktions-Antikörpers bei der Anwesenheit von menschlichem IgG in einer Probe. Durch die Erkenntnis, dass in Urin Proben von IC Patienten mit Hunner Läsionen eine erhöhte Konzentration von IgG gefunden wird, wird der letzte Schritt der Assay Vorbereitung als kritisch angesehen, da in diesem Schritt der zweite HRP-gekoppelte Antikörper gegen IgG hinzugefügt wird. Um zu testen ob es zu einer Kreuz Reaktivität kommt, wenn menschliches IgG in der Probe enthalten ist, wurden 14 Urin Proben mit verschiedenen Konzentrationen von IgG getestet. Wurde der monoclonale anti-NGF Antikörper weggelassen kam es zu einer Reaktion, was darauf hinweist, dass eine Kreuz Reaktion stattgefunden hat, da keine Reaktion des NGFs mit dem zweiten Antikörper möglich ist. Auf Grund dieser Erkenntnis schlussfolgern die Autoren, dass dieses Immuno-Assay System nicht für die Detektion des NGFs im Urin geeignet ist. Daher appellieren die Autoren an andere Forscher mit anderen Assays zu experimentieren, um eine geeignetere Methode zu finden die tatsächlichen Konzentrationen des NGFs im Urin zu bestimmen.

Quelle: Gamper S, Moser R; Viereck V; Have we been led astray by the NGF Biomarker Data? Neurology and Urodynamics 2017 36:203-204; DOI 10.1002/nau

  • Literatur

    An dieser Stelle geben wir Ihnen Buch- und andere Literaturtipps zum Thema IC und Vulvodynie.

     

    weiterlesen

  • Behandlungsmethoden

    Erhalten Sie eine kleine Übersicht über den aktuellen Stand zur Behandlung der IC

     

    weiterlesen

  • Ernährungsratgeber

    Mit unserem Ernährungsratgeber zeigen wir Ihnen, wie Ihnen eine Ernährungsumstellung helfen kann.

     

    weiterlesen

  • Informationsvideo

    mit der freundlichen Genehmigung von Prof. Ueda können wir Ihnen hier das Video einer Blasenspiegelung bei Interstitieller Cystitis zeigen.

     

    weiterlesen

  • 1
  • 2

über uns

Der Verein "ICA-Deutschland e. V." - gemeinnützige Gesellschaft und Förderverein Interstitielle Cystitis - wurde am 19.08.1993 gegründet. In Europa ist er der erste vergleichbare Verein und weltweit der zweite nach den USA.

Seit über 20 Jahren kämpft der Förderverein für Interstitielle Cystitis(ICA) für mehr Aufklärung und Information von Ärzten und Öffentlichkeit, initiierte zahlreiche Forschungsprojekte und konnte dazu beitragen, dass sich Diagnose- und Therapiemöglichkeiten deutlich verbesserten.

weiterlesen

Ihr Kontakt zu uns ...

Sie haben Fragen oder Sie wollen uns etwas über sich mitteilen?

Sie haben etwas an uns zu kritisieren?

Dann nutzen Sie unsere Formular zur Kontaktaufnahme

Ihre Nachricht für uns

Impressum

ICA-Deutschland e.V. Förderverein Interstitielle Cystitis
MICA - Multinational Interstitial Cystitis Association
Herr Jürgen Hensen
Untere Burg 21
D-53881 Euskirchen

eingetragen im Vereinsregister Euskirchen unter der Nummer VR 913

vollständiges Impressum