Sensorische Hyperinnervation ermöglicht eine Unterscheidung der IC von der Überaktiven Blase

Schmerz ist eines der Schlüsselsymptome, welches die IC von der Überaktiven Blase (OAB) unterscheidet, wobei Überschneidungen möglich sind. Um einen Marker zu identifizieren, welcher eine Unterscheidung der beiden Krankheitsbilder ermöglicht untersuchten Forscher die sensorische Hyperinnervation und die Expression des Neurotrophins in Blasenbiopsien, sowie das Level des Nerve growth Factors (NGF) in Urinproben von 12 IC Patienten mit und 19 IC Patienten ohne Hunner Läsionen, von 13 OAB Patienten und 12 gesunden Probanden. Dabei analysierten die Forscher mittels immunohistochemischer Untersuchung mit Antikörper gegen Neuronspecific protein gene product 9.5, p75 Neurotrophin Rezeptor (p75NTR), B-lymphozyt Marker CD20 und Mastzell-Tryptase in Biopsien der Probanden, sowie mittels Enzyme linked Immunosorbant Assay (ELISA) das Level des NGFs im Urin der Probanden. Dabei ermöglichte die sensorische Hyperinnervation und die Färbung des basalen urothelialen p75NTR zusammen mit der Bewertung der entzündlichen Lymphozyten und urothelialer Integrität eine Unterscheidung der IC mit und ohne Hunner Läsionen von der OAB. Zudem ermöglichen diese histopathologischen Kriterien eine Identifikation früher Krankheitsstadien oder Oligosymptomatischer/asymtomatischer Fälle was zu einer frühzeitigen Behandlung der Erkrankung führen kann und somit den Fortlauf der Erkrankungen verhindern kann.

Quelle: Regauer S, Gamper M, Fehr MK, Viereck V. Sensory hyperinnervation distinguishes bladder pain syndrome/interstitial cystitis from overactive bladder syndrome. J Urol. 2016 Jul 1. pii: S0022-5347(16)30759-5. doi: 10.1016/j.juro.2016.06.089. [Epub ahead of print]


  • Literatur

    An dieser Stelle geben wir Ihnen Buch- und andere Literaturtipps zum Thema IC und Vulvodynie.

     

    weiterlesen

  • Behandlungsmethoden

    Erhalten Sie eine kleine Übersicht über den aktuellen Stand zur Behandlung der IC

     

    weiterlesen

  • Ernährungsratgeber

    Mit unserem Ernährungsratgeber zeigen wir Ihnen, wie Ihnen eine Ernährungsumstellung helfen kann.

     

    weiterlesen

  • Informationsvideo

    mit der freundlichen Genehmigung von Prof. Ueda können wir Ihnen hier das Video einer Blasenspiegelung bei Interstitieller Cystitis zeigen.

     

    weiterlesen

  • 1
  • 2

über uns

Der Verein "ICA-Deutschland e. V." - gemeinnützige Gesellschaft und Förderverein Interstitielle Cystitis - wurde am 19.08.1993 gegründet. In Europa ist er der erste vergleichbare Verein und weltweit der zweite nach den USA.

Seit über 20 Jahren kämpft der Förderverein für Interstitielle Cystitis(ICA) für mehr Aufklärung und Information von Ärzten und Öffentlichkeit, initiierte zahlreiche Forschungsprojekte und konnte dazu beitragen, dass sich Diagnose- und Therapiemöglichkeiten deutlich verbesserten.

weiterlesen

Ihr Kontakt zu uns ...

Sie haben Fragen oder Sie wollen uns etwas über sich mitteilen?

Sie haben etwas an uns zu kritisieren?

Dann nutzen Sie unsere Formular zur Kontaktaufnahme

Ihre Nachricht für uns

Impressum

ICA-Deutschland e.V. Förderverein Interstitielle Cystitis
MICA - Multinational Interstitial Cystitis Association
Herr Jürgen Hensen
Untere Burg 21
D-53881 Euskirchen

eingetragen im Vereinsregister Euskirchen unter der Nummer VR 913

vollständiges Impressum