Thrombozytenreiche Plasma Instillationen supprimieren nicht IC verwandte Konditionen in Ratten

Obwohl eine kürzlich veröffentliche Studie zeigte, dass Thrombozytenreiche intravesikale Instillationen eine potentielle Behandlungsmethode der IC darstellen könnten, deuten nicht alle Hinweise in dieselbe Richtung. Thrombozytenreiches Plasma wird aus dem eigenen Blut gewonnen, indem es abgenommen und weiter verarbeitet wird, um ein Plasma reiches Extrakt zu isolieren. Dieses Extrakt wird im folgendem dem Körper wieder zugefügt. In einer kürzlich veröffentlichten Studie konnte bei Hasen gezeigt werden, dass die induzierten IC Symptome, wie Blutungen abnahmen und der mitotische Index stieg, was auf eine Regeneration des Gewebes schließen lässt. In dieser Studie konnte gezeigt werden, dass Ratten mit induzierter IC und zusätzlicher Thrombozytenreichen Plasma Injektion keine Verringerung der Schwellungen und Blutungen zeigten und dass auch die durch die IC verursachte Entzündung nicht supprimiert werden konnte. Diese Resultate unterstreichen die Wichtigkeit weitere Studien in Bezug auf Thrombozytenreiche Plasma Injektionen als Therapie Ansatz bei IC.

Quelle: Ozyuvali E, Yildirim ME, Yaman T, Kosem B, Cimentepe E. Protective Effect of Intravesical Platelet-Rich Plasma on Cyclophosphamide-Induced Hemorrhagic Cystitis. Clin Invest Med. 2016 Dec 1;39(6):27524.

  • Literatur

    An dieser Stelle geben wir Ihnen Buch- und andere Literaturtipps zum Thema IC und Vulvodynie.

     

    weiterlesen

  • Behandlungsmethoden

    Erhalten Sie eine kleine Übersicht über den aktuellen Stand zur Behandlung der IC

     

    weiterlesen

  • Ernährungsratgeber

    Mit unserem Ernährungsratgeber zeigen wir Ihnen, wie Ihnen eine Ernährungsumstellung helfen kann.

     

    weiterlesen

  • Informationsvideo

    mit der freundlichen Genehmigung von Prof. Ueda können wir Ihnen hier das Video einer Blasenspiegelung bei Interstitieller Cystitis zeigen.

     

    weiterlesen

  • 1
  • 2

über uns

Der Verein "ICA-Deutschland e. V." - gemeinnützige Gesellschaft und Förderverein Interstitielle Cystitis - wurde am 19.08.1993 gegründet. In Europa ist er der erste vergleichbare Verein und weltweit der zweite nach den USA.

Seit über 20 Jahren kämpft der Förderverein für Interstitielle Cystitis(ICA) für mehr Aufklärung und Information von Ärzten und Öffentlichkeit, initiierte zahlreiche Forschungsprojekte und konnte dazu beitragen, dass sich Diagnose- und Therapiemöglichkeiten deutlich verbesserten.

weiterlesen

Ihr Kontakt zu uns ...

Sie haben Fragen oder Sie wollen uns etwas über sich mitteilen?

Sie haben etwas an uns zu kritisieren?

Dann nutzen Sie unsere Formular zur Kontaktaufnahme

Ihre Nachricht für uns

Impressum

ICA-Deutschland e.V. Förderverein Interstitielle Cystitis
MICA - Multinational Interstitial Cystitis Association
Herr Jürgen Hensen
Untere Burg 21
D-53881 Euskirchen

eingetragen im Vereinsregister Euskirchen unter der Nummer VR 913

vollständiges Impressum