Fragen und Antworten

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen mit den passenden Antworten. Für eine bessere Übersicht haben wir zwei Kategorien eingerichtet, die Sie über die beiden folgenden Links erreichen.

Weiter unten auf dieser Seite sehen Sie den neuesten Eintrag aus der letzten Fragestunde am ersten Montag des Monats:

Ist  Wasser mit Kohlensäure schädlich für meinen Körper?

Diese Frage kann nicht pauschal mit Ja oder Nein beantwortet werden. Die Kohlensäure muss jedoch in jedem Fall vom Körper verarbeitet werden. Man muss in diesem Zusammenhang auch das im Wasser gelöste Kohlendioxid von dem im Wasser enthaltenen Hydrogencarbonat unterscheiden. Das Prickeln des kohlensäurehaltigen Wassers ist auf das Kohlendioxid zurück zu führen. Grundsätzlich sind kohlensäurehaltige Wasser nicht gesundheitsschädlich. Der Konsum sollte jedoch den individuellen Bedürfnissen angepasst sein, da ein hoher Konsum von kohlensäurehaltigem Wasser zu Aufstoßen, Blähungen und Völlegefühl führen kann. Auch Personen mit Magen-Darm-Beschwerden sollten eher stilles Wasser bevorzugen,  um einer zusätzlichen Reizung entgegenzuwirken. Auch die Flüssigkeitsmenge die jeden Tag aufgenommen werden sollte, kann leichter mit Wasser eingehalten werden, welches nicht mit Kohlensäure versetzt ist. Kohlensäurehaltige Lebensmittel wirken jedoch nicht sauer auf den Körper, sie wirken neutral. Ein hydrogencarbonathaltiges Mineral- oder Heilwasser kann sogar eine basische Wirkung zeigen, da Säuren neutralisiert werden. Die Auswahl ist also im Endeffekt vom persönlichen Empfinden und Geschmack abhängig.

  • Literatur

    An dieser Stelle geben wir Ihnen Buch- und andere Literaturtipps zum Thema IC und Vulvodynie.

     

    weiterlesen

  • Behandlungsmethoden

    Erhalten Sie eine kleine Übersicht über den aktuellen Stand zur Behandlung der IC

     

    weiterlesen

  • Ernährungsratgeber

    Mit unserem Ernährungsratgeber zeigen wir Ihnen, wie Ihnen eine Ernährungsumstellung helfen kann.

     

    weiterlesen

  • Informationsvideo

    mit der freundlichen Genehmigung von Prof. Ueda können wir Ihnen hier das Video einer Blasenspiegelung bei Interstitieller Cystitis zeigen.

     

    weiterlesen

  • 1
  • 2

über uns

Der Verein "ICA-Deutschland e. V." - gemeinnützige Gesellschaft und Förderverein Interstitielle Cystitis - wurde am 19.08.1993 gegründet. In Europa ist er der erste vergleichbare Verein und weltweit der zweite nach den USA.

Seit über 20 Jahren kämpft der Förderverein für Interstitielle Cystitis(ICA) für mehr Aufklärung und Information von Ärzten und Öffentlichkeit, initiierte zahlreiche Forschungsprojekte und konnte dazu beitragen, dass sich Diagnose- und Therapiemöglichkeiten deutlich verbesserten.

weiterlesen

Ihr Kontakt zu uns ...

Sie haben Fragen oder Sie wollen uns etwas über sich mitteilen?

Sie haben etwas an uns zu kritisieren?

Dann nutzen Sie unsere Formular zur Kontaktaufnahme

Ihre Nachricht für uns

Impressum

ICA-Deutschland e.V. Förderverein Interstitielle Cystitis
MICA - Multinational Interstitial Cystitis Association
Herr Jürgen Hensen
Untere Burg 21
D-53881 Euskirchen

eingetragen im Vereinsregister Euskirchen unter der Nummer VR 913

vollständiges Impressum