• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • Newsletter

    Nutzen Sie unseren Newsletter
    um immer aktuell zu sein

    mehr erfahren

  • Zertifizierung

    Anforderungskatalog für
    Zentren für Interstitielle
    Zystitis und Beckenschmerz

    Zertifizierungsanforderungen

  • Veranstaltungen

    Nutzen Sie unser Angebot zum
    Erfahrungsaustausch mit
    Betroffenen und Fachleuten

    zum Terminkalender

  • Spenden

    Helfen Sie uns, indem Sie
    unsere Arbeit durch eine
    kleine Spende unterstützen

    ich möchte helfen

  • 1
  • Startseite
  • Neue ICA-Broschüre zu Diagnostik und Therapie

Harndrang, Blasen- und Beckenschmerzen

„Stürmische“ Fortbildung und Informationsveranstaltung in Mönchengladbach

Maria Hilf 2018 4

Am Freitag, dem 19. Januar 2018, fand im Krankenhaus St. Franziskus in Mönchengladbach eine Fortbildungs- und Informationsveranstaltung zu den Themen Harndrang, Blasen- und Beckenschmerzen statt. Eingeladen hatten Dr. Albert Kaufmann, Chefarzt des Zentrums für Kontinenz und Neuro-Urologie der Kliniken Maria Hilf und Bärbel Mündner-Hensen, Bundesvorsitzende des ICA-Deutschland.

Begleitet wurde die Veranstaltung von Orkan „Friederike“, der dafür sorgte, daß in zehntausenden Haushalten der Strom ausfiel, die Bahn den Nah- und Fernverkehr einstellte. So war es ein stürmischer Auftakt einer Reihe von Jubiläumsveranstaltungen, mit der der ICA-Deutschland in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen feiert. 

„Wir hatten durch das Unwetter mit einem fast leeren Vortragsraum gerechnet, viele hatten am Vortag noch absagen müssen“, berichtet Bärbel Mündner-Hensen, „doch wir staunten nicht schlecht. Der Raum war voll, wir mußten noch zusätzliche Sitzplätze schaffen. Das Interesse war sehr groß. Wir bedanken uns ganz herzlich für die rege Teilnahme.“

Maria Hilf 2018 1Gerade in der kalten Jahreszeit sind Blasenentzündungen keine Seltenheit. Oft hilft ein passendes Antibiotikum. Was aber wenn Bakterien nicht Verursacher von Harndrang und Blasenschmerzen sind? Patienten, die an einer chronischen oder interstitiellen Entzündung der Harnblase erkrankt sind, stehen unter enormem Leidensdruck. Harndrang tags und nachts, Blasen- und Beckenschmerzen führen nicht selten in die soziale Isolation und in die Erwerbsunfähigkeit. Die Diagnose ist schwierig und erfolgt oft erst nach Jahren. Die Ursachen können vielfältig sein. Heutige Therapien können Symptome lindern und ein Fortschreiten der Erkrankungen verhindern

Dr. med. Albert Kaufmann gab einen Überblick über die Krankheitsbilder, die Harndrang, Blasen- und Beckenschmerzen verursachen und die häufig mit weiteren Krankheitsbilder korrelieren. Über die schulmedizinischen Therapieansätze berichtete Dr. Ingo Bonn.
Frau Dr. Antje Foresti zeigte optimale interdisziplinäre und multiprofessionelle Zusammenhänge auf.

Maria Hilf 2018 2

  • 1
  • 2
  • 3

über uns

Der Verein "ICA-Deutschland e. V." - gemeinnützige Gesellschaft und Förderverein Interstitielle Cystitis - wurde am 19.08.1993 gegründet. In Europa ist er der erste vergleichbare Verein und weltweit der zweite nach den USA.

Seit über 20 Jahren kämpft der Förderverein für Interstitielle Cystitis(ICA) für mehr Aufklärung und Information von Ärzten und Öffentlichkeit, initiierte zahlreiche Forschungsprojekte und konnte dazu beitragen, dass sich Diagnose- und Therapiemöglichkeiten deutlich verbesserten.

weiterlesen

Ihr Kontakt zu uns ...

Sie haben Fragen oder Sie wollen uns etwas über sich mitteilen?

Sie haben etwas an uns zu kritisieren?

Dann nutzen Sie unsere Formular zur Kontaktaufnahme

Ihre Nachricht für uns

Impressum / Datenschutz

ICA-Deutschland e.V. Förderverein Interstitielle Cystitis
MICA - Multinational Interstitial Cystitis Association
Herr Jürgen Hensen
Untere Burg 21
D-53881 Euskirchen

eingetragen im Vereinsregister Euskirchen unter der Nummer VR 913

vollständiges Impressum