• Dia für slideshow
  • Dia für slideshow
  • Dia für slideshow
  • Dia für slideshow
  • Dia für slideshow
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 1
  • 2

IC-Patienten und Corona-Impfreihenfolge

In der allgemeinen Diskussion um die Impfreihenfolge erreichen uns immer mehr Anfragen von IC-Patienten, ob sie nicht durch ihre chronische Erkrankung in eine höhere Risikogruppe eingestuft werden und in der Corona-Impfreihenfolge nach vorne rücken könnten, da man die IC doch als Autoimmunerkrankung ansehe und durchaus mit Rheuma und entzündlichen Darmerkrankungen vergleichen könne.

Nach den aktuellen Bestimmungen der Corona-Impfverordnung und wenn man IC mit Rheuma und Autoimmunerkrankungen gleichstellt, könnte man die IC-Patienten in die Gruppe 3 einordnen
siehe Link zur Impfverordnung der Bundesregierung

Nach der STIKO (Ständige Impfkommission) werden Autoimmunerkrankungen in die Gruppe 4 eingeordnet, wo demnach auch die IC-Patienten eingestuft werden sollten.
siehe Link zum Stufenplan des RKI

Demnach wäre eine Einstufung der IC-Betroffenen in die Priorisierungsstufe 4 auf jeden Fall zulässig.

Zusätzlich werden Faktoren wie Begleiterkrankungen, die ja bei IC häufig auftreten, und Risiko-Exposition, d.h. welchen Beruf der / diejenige hat, für die Priorisierungsstufe ausschlaggebend sein.

Da spielt es einen erheblichen Unterschied, ob man z.B. in Pflege- und Heilberufen oder auch im Schulbetrieb arbeitet oder z.B. im Homeoffice sein kann.

Aus diesem Grund wird es bei der Festlegung der Impfreihenfolge eines IC-Patienten wahrscheinlich auf eine Einzelfallentscheidung hinauslaufen.

Prof. Dr. Daniela Schultz-Lampel
Kontinenzzenrtum Südwest
1.Europäisches Zentrum für Interstitielle Zystitis und Beckenschmerz
Schwarzwald-Baar-Klinikum, Villingen-Schwenningen

 

  • 1
  • 2

über uns

Der Verein "ICA-Deutschland e. V." - gemeinnützige Gesellschaft und Förderverein Interstitielle Cystitis - wurde am 19.08.1993 gegründet. In Europa ist er der erste vergleichbare Verein und weltweit der zweite nach den USA.

Seit über 20 Jahren kämpft der Förderverein für Interstitielle Cystitis(ICA) für mehr Aufklärung und Information von Ärzten und Öffentlichkeit, initiierte zahlreiche Forschungsprojekte und konnte dazu beitragen, dass sich Diagnose- und Therapiemöglichkeiten deutlich verbesserten.

weiterlesen

Impressum / Datenschutz

ICA-Deutschland e.V. Förderverein Interstitielle Cystitis
MICA - Multinational Interstitial Cystitis Association
Herr Jürgen Hensen
Untere Burg 21
D-53881 Euskirchen

eingetragen im Vereinsregister Euskirchen unter der Nummer VR 913

vollständiges Impressum

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.