Meine Erfahrungen mit Weihrauch Kapseln

Patientenbericht Frau L.

Ich möchte meine Erfahrungen mit Weihrauch Kapseln schildern

Ich habe mich über die Substanz kundig gemacht und denke, es kann besonders Patienten helfen, die wie ich IC-Symptome in ganz engem Zusammenhang mit Reizdarmproblemen erfahren. Die Wirkung von Weihrauch (400mg in Kapseln, 2-1-1, also nach jeder Mahlzeit) war sofort nach dem ersten Tag durch deutliche Verbesserung der Verdauung zu spüren, mit entsprechenden positiven Folgen für die Schmerzepisoden kurz darauf.

Die Behandlung hat nicht verhindert, dass nach den Mahlzeiten die üblichen leichten Schmerzreaktionen auftraten. Aber sie haben sich seit dem niemals mehr zu regelrechten Schmerzattacken aufgeschaukelt, wie sonst, mindestens einmal pro Woche. Ich möchte sagen, die Stärke der Schmerzen hat sich in etwa halbiert. Oft sind die Symptome nach Kurzem wieder verschwunden.

 

ZURÜCK

  • 1
  • 2

über uns

Der Verein "ICA-Deutschland e. V." - gemeinnützige Gesellschaft und Förderverein Interstitielle Cystitis - wurde am 19.08.1993 gegründet. In Europa ist er der erste vergleichbare Verein und weltweit der zweite nach den USA.

Seit über 20 Jahren kämpft der Förderverein für Interstitielle Cystitis(ICA) für mehr Aufklärung und Information von Ärzten und Öffentlichkeit, initiierte zahlreiche Forschungsprojekte und konnte dazu beitragen, dass sich Diagnose- und Therapiemöglichkeiten deutlich verbesserten.

weiterlesen

Impressum / Datenschutz

ICA-Deutschland e.V. Förderverein Interstitielle Cystitis
MICA - Multinational Interstitial Cystitis Association
Herr Jürgen Hensen
Untere Burg 21
D-53881 Euskirchen

eingetragen im Vereinsregister Euskirchen unter der Nummer VR 913

vollständiges Impressum

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.