• Dia für slideshow
  • Dia für slideshow
  • Dia für slideshow
  • Dia für slideshow
  • Dia für slideshow
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 1
  • 2
  • Startseite

ICA-Deutschland e.V.

Der ICA-Deutschland e.V. ist Mitglied von ACHSE, EURORDIS, PAE und Deutsche Schmerzges. e.V.

 

Mit dieser Internet-Präsenz informieren wir Sie über Neuigkeiten zum Thema Interstitielle Cystitis aus unserem Verein und aus der Forschung. Die Beiträge von dieser Seite werden später in die Untergruppen oder das Archiv eingeordnet.

Neue Informationen und Berichte

Erreichbarkeit

Für ICA-Mitglieder stehen wir weiter unter der Ihnen bekannten Telefonnummer zur Verfügung.

Wir weisen darauf hin, dass wir für die Beantwortung von individuellen E-Mail- oder Telefon-Anfragen von Nichtmitgliedern keine Kapazitäten mehr freihaben. Entnehmen Sie bitte alle Informationen kostenfrei unserer Website.

 

 

Blase gut – Alles gut.

Cover des Buchs: Blase gut – Alles gutDas neue Buch von Prof Dr. med. Stephan Roth dient als Navigator
für das „Herz im Unterleib“ – bei Entzündungen, Inkontinenz, Harndrang & Co. Seit über zwei Jahrzehnten ist Prof Dr. med. Stephan Roth Direktor einer urologischen Universitätsklinik und Mitglied des Medizinischen Beirates des ICA-Deutschland e.V.

 

elmiron® wird in Deutschland zum 01.01.2021 aus dem Handel genommen

Zum 01.01.2021 endet der Vertrieb in Deutschland. elmiron® kann dann jedoch aus dem europäischen Ausland importiert werden.

Weitere Informationen und Musterbriefe finden Sie hier…

 

Zertifizierte IC-Beratungsstelle in Wiesbaden

Portrait Dr. Ralf ThielDr. med. Ralf Thiel, Chefarzt der Klinik für Urologie der Asklepios Paulinen Klinik in Wiesbaden ist zertifiziert als IC-Beratungsstelle nach den Richtlinien des ICA-Deutschland e.V.

Selbsthilfe

Darm, Ernährung und Komplementärmedizin bei Blasenschmerzen

Bei chronischen Erkrankungen wird der Aspekt der Ernährung meist viel zu wenig bedacht. Da ist es manchmal nicht falsch auf das zu hören, was Patienten selbst an beobachteten Zusammenhängen berichten.

Bitte lesen Sie hier weiter...

Infektionen vorbeugen – Hautbarriere stärken

Die Infektionsanfälligkeit wird durch Stress und Kälte geschwächt. Pathogene Keime, wie zum Beispiel E.-coli-Bakterien können sich dann in größerer Anzahl den Weg in die Blase bahnen und dort Hautreizungen oder sogar Blasenentzündungen auslösen.

Gepan-Mannose-gel pflegt mit seinem Mannose-Hydro-Komplex die Haut im äußeren Intimbereich und unterstützt Sie somit beim Schutz vor Infektionen. Weitere Informationen unter: www.gepan.de

 

Die Hoffnung stirbt zuletzt ...

Ein Beitrag von Monika Bößler

Ich hatte mich selbst im Internet über IC informiert und stieß dabei auf den Verein ICA Deutschland. Ich fasste mir ein Herz und rief dort an. Es folgte ein langes einfühlsames Gespräch, und ich hatte das erste Mal das Gefühl, da ist jemand, der weiß, wovon ich rede und fühlte mich das erste Mal richtig verstanden. Ich nahm im Mai 2018 an einer Veranstaltung in Lüneburg teil und wurde auf das für IC zertifizierte Klinikum Lüneburg aufmerksam….

weiter zum Beitrag

  • 1
  • 2

über uns

Der Verein "ICA-Deutschland e. V." - gemeinnützige Gesellschaft und Förderverein Interstitielle Cystitis - wurde am 19.08.1993 gegründet. In Europa ist er der erste vergleichbare Verein und weltweit der zweite nach den USA.

Seit über 20 Jahren kämpft der Förderverein für Interstitielle Cystitis(ICA) für mehr Aufklärung und Information von Ärzten und Öffentlichkeit, initiierte zahlreiche Forschungsprojekte und konnte dazu beitragen, dass sich Diagnose- und Therapiemöglichkeiten deutlich verbesserten.

weiterlesen

Impressum / Datenschutz

ICA-Deutschland e.V. Förderverein Interstitielle Cystitis
MICA - Multinational Interstitial Cystitis Association
Herr Jürgen Hensen
Untere Burg 21
D-53881 Euskirchen

eingetragen im Vereinsregister Euskirchen unter der Nummer VR 913

vollständiges Impressum

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.